How to find the perfect wrap, to get wrapped ;-)

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Hallo ihr Lieben!

Ich hoffe ihr hatte alle eine angenehme Woche!

Ich freue mich sehr darüber, meinen ersten Blog zu schreiben und wünsche euch viel Spaß beim lesen!

Diese Woche geht es um etwas, was wir Ladies sehr an unserer Kultur lieben!

Ich bin mir sehr sicher, jede von euch himmelt sie an. Wir finden immer wieder einen wichtigen Grund, um uns neue zu kaufen...und einige von uns könnten sich nie ein Leben ohne vorstellen. Ja. manch eine unter uns ist besessen von ihnen (inklusive mir lol ) Wir können einfach nicht ohne sie!

Natürlich ist die Rede hier von SAREES!

Wir Saree Lovers nutzen jede Gelegenheit aus, um uns in einem Traum von Seide, Chiffon, Cotton oder Pattu zu umhüllen und uns wie die tamilische Cinderella zu fühlen! Geburtstagspartys, Puperty Ceremonies, Hochzeiten oder zu anderen tamilischen Anlässen. Ja, wir alle fühlen uns wie die Version der Tamil Cinderella... jedes mal!! Abgesehen davon, dass wir unsere Schuhe nicht verlieren!

Heutzutage ist es nicht so leicht, sich für einen der zahlreichen Onlineshops zu entscheiden und daher verbringen wir einige Stunden bis wir uns entscheiden. Oder doch lieber die oldschool Variante und zu einem Saree shop gehen?

ABER was wenn es dein Wedding Saree ist? Dein größter Sareeauftritt überhaupt!

Ich habe euch einige Ideen zusammen gestellt, die euch helfen könnten euer perfektes Saree für euren perfekten Tag zu finden.

  1. Budget: Setzt euch ein Budget, es ist wesentlich einfacher in einer bestimmten Preiskategorie zu schauen.
  2. Material: Silk, Cotton, Pattu, oder Chiffon sucht euch das aus, welches eurem Körper eine gute Figur macht und am bequemsten zu tragen ist.
  3. Braut magazine: Es gibt zahlreiche online Magazine für die zukünftige Braut. Lasst euch inspiriren durch Kushi, Shaadi style, Asiana weddings, Bridal mantra oder der South asian Bride. Die aufgelisteten Magazine findet ihr auch alle online.{adselite}
  4. Easy handling: Denkt daran, ihr werdet Stunden darin verbringen. Sucht euch ein Saree, das angenehm zu tragen ist. Und ihr am ende der Hochzeit nicht aussieht, als hättet ihr 5 Stunden lang 50 Kg mit euch geschleppt.
  5. Flattering patterns: Achtet auf Border und Muster, um das passende Saree für euch zu finden. Ein breites Border und ein größeres Muster sind vor allem für große Frauen gut geignet. Dünne Border und ein schmales bis mittleres Muster für kleine, zierliche Frauen.
  6. Farbe: Natürlich muss die Farbe zur Deko passen, aber viel wichtiger ist das die Farbe zu euch passt. Holt euch Rat von Müttern, Tanten, Schwestern und Freundinnen.
  7. Its never too early: Es ist nie zu früh, um mit der Plannung anzufangen. So 2-3 Monate vorher solltet ihr euch am besten schon damit beschäftigen. Dann habt ihr auch genügend Zeit, um einiges auszuprobieren.

So meine Lieben, ich hoffe das ich euch ein wenig helfen konnte. Happy weekend everyone!

Bis zum nächsten mal

xoxo Arlene

Gelesen 1560 mal